Eine Serviceseite von Günter Pitzer. Freier Finanz- und Versicherungsmakler

Wie versichere ich mein Fahrrad, Pedelec oder E-Bike richtig?

Im Schnitt gibt es laut dem Bundesministerium für Verkehr 1,83 Fahrräder pro Haushalt in Deutschland. Damit ist das Fahrrad das meist vorkommende private Fortbewegungsmittel in Deutschland, noch vor PKW und Motorrad. Durch die ständig steigende Nutzung von Pedelecs, erhöht sich die Akzeptanz und Verwendung von Fahrrädern als günstige, praktische und umweltschonende Alternative zum PKW.


Fahrrad

Wie kann ich mein Fahrrad richtig versichern?

- Über die Hausratversicherung als Zusatzpunkt Fahrrad-Diebstahl oder Fahrrad-Schutzbrief

- Über eine Fahrrad Reparaturversicherung

- Über eine Vollkasko Fahrradversicherung

 


1.  Über die Hausratsversicherung

Diebstahl sofern das Fahrrad kein Versicherungskennzeichen trägt (E-Bike)

Die Höhe der Versicherungssumme bei Diebstahl Ihres Fahrrads, Pedelecs, Zubehör und Anhängern bestimmen Sie selbst durch Angabe beim Versicherer.
In der Regel durch eine Prozentangabe auf Basis der bisherigen Versicherungssumme.

- Als Diebstahl zählt der Raub vom angegebenen bisherigen Versicherungsort z.B. aus der Garage oder Gartenhaus

- Wenn Sie mit Ihrem Fahrrad weg fahren, greift die Außenversicherung. Die Außenversicherung ist als zusätzlicher Baustein mitzuversichern.

Viele Räder lassen sich einfach in einer der neuen Hausratversicherungen durch Angabe der gewünschten Versicherungssumme und Abgabe eines Fahrradpasses einschließen. Allein damit ist es aber noch nicht getan. Damit die Versicherung den Verlust übernimmt, müssen Sie das Fahrrad aktiv vor Diebstahl schützen.
Das Fahrrad muss durch ein verkehrübliches Schloss gegen Diebstahl gesichert werden, den Nachweis über den Erwerb und die Identität des Fahrrads müssen Sie aufbewahren und der Diebstahl ist unverzüglich der Polizei anzuzeigen. Diese Obliegenheiten können je nach Gesellschaft abweichen.
Bei Verletzung der gegebenen Obliegenheiten, ist der Versicherer zur Kündigung berechtigt oder ganz oder teilweise leistungsfrei.

Schutzbrief für alle Fahrräder

Für Pannen oder einen Unfall.
Schnell wird der platte Reifen oder die gerissene Kette zum echten Ärgernis. Und mit den zurückgelegten Kilometern steigen auch die Schwierigkeiten, denn schnelle Hilfe ist oftmals nicht direkt verfügbar. In diesen Fällen sichert der Fahrrad-Schutzbrief die ganze Familie ab. Dieser ist als Zusatz zur Hausrat-Versicherung z.B. bei der Haftpflichtkasse versicherbar.
Alle wichtigen Leistungen im Überblick.

 

2. Über die Fahrrad Reparaturversicherung

Nach einem Sturz mit dem Fahrrad sind die Sorgen groß. Vorallem bei hochwertigen Fahrrädern, E- Bikes und Pedelecs kann so eine Reparatur schnell einiges Kosten. Damit man sich nicht noch den Kopf zerbrechen muss, was denn nun mit der Reparatur ist, hat z.B. die Ammerländer Versicherung den Tarif Fahrrad - Reparatur ins Leben gerufen.
Die Versicherung übernimmt die Kosten für Fall- oder Sturzschäden sowie für vieles weiteres.

Fahrrad Reparaturversicherung Ammenlaender

 

3. Über die Vollkasko Fahrradversicherung

Wenn Sie Ihr Fahrrad noch gegen weitere Risiken absichern möchten, besteht die Möglichkeit über zusätzliche Fahrradversicherungstarife einen rundum Schutz zu erhalten.
Am Beispiel der Ammerländer Versicherung sehen Sie dies auf einen Blick.

Fahrradvollkasko Ammenlaender

 

Alle Informationen zur Hausratversicherung.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir analysieren die Situation sorgfältig und finden die für Sie die beste Lösung.

 

Günter Pitzer
     Fachwirt Finanzberatung (IHK)
     Herrenmühlstr. 3 
     72336 Balingen  
     Te. 07433/2600634
     Fax 07433/2600635 
     info (at) stra-fin.de 

Hier finden Sie meine Nachweise von Weiterbildungsmaßnahmen zu Sicherung einer hohen Beratungsqualität
Gut-Beraten-2018

 

 

 

Onlineberatung nach Terminvergabe:

Onlineberatung